Hilft uns junge Frauen mit Brustkrebs zu unterstützen!

Bei jungen Frauen stellt die Diagnose Brustkrebs und die Behandlung der Krankheit eine besondere Herausforderung dar. Insbesondere Überlegungen zu Fruchtbarkeit und nicht abgeschlossener Familienplanung können für diese jungen Frauen von zentraler Bedeutung sein.

"Mit 28 Jahren erhielt ich völlig unvorbereitet die Diagnose Brustkrebs. Nebst dem Schock, der belastenden Erkrankung und Therapie kam irgendwann auch die quälende Frage hinzu, ob ich jemals ein Kind bekommen kann. Es brach mir das Herz. Ich will Mutter werden und meine Kinder aufwachsen sehen." (junge Patientin mit Brustkrebs)

Die IBCSG www.ibcsg.org hat das Program for Young Patients PYP Forschungsprogramm entwickelt, um die betroffenen jungen Frauen möglichst angemessen zu behandeln. Dies bedeutet, dass die Situation der betroffenen Frau genau untersucht und die Behandlung darauf abgestimmt wird. Das Ziel der Forscher ist nebst der Heilung der jungen Patientinnen vor allem die Erhaltung deren Lebensqualität.

Die Brustkrebsforschung für diese Altersgruppe ist eine Herausforderung, und optimale Behandlungsergebnisse sind nur dank einer globalen Zusammenarbeit zwischen Forschern und Patientinnen möglich. Im PYP Forschungsprogramm sind weltweit fast 200 engagierte Forscher aus 20 Ländern involviert, davon 13 Wissenschaftler aus der Schweiz.

Die Forschungsziele sind unbestritten und für die betroffenen jungen Frauen und deren Familien von enormer Wichtigkeit.

health

Donations

  1. SFr10
  2. SFr10
  3. SFr20
7 Donations