Charity profile

Cape Town Opera is a dynamic and accessible performing arts company, drawing on talented singers across South Africa, including young voices from impoverished communities, to produce world-class music.

As Africa’s premier opera company, CTO is committed to ensuring that
young learners from low-income, rural and special needs schools have the
opportunity to experience the magic of opera, and to create their own music.
With three full-time staff and 10 contract workers, CTO’s Education and
Outreach department maintains an energetic program of projects that annually
benefit over 1,800 learners across eight South African provinces.

In response to the lack of resources in many of these schools, Cape Town
Opera created Opera is My First Language, working directly with primary
and high school learners in Vredenburg, Retreat, Khayelitsha, Crossroads and
Gugulethu, The weekly, in-school residencies broaden the learners’
opportunities, identify and train talent and create incredible performances
with professional singers from the same backgrounds and communities. As well as
learning the basics of vocal production, the children develop self-confidence,
skills in public speaking and performing, communication, rhythm and the history
of classical music.

Participants in Opera is My First Language spend months preparing to stage an adapted opera, such as Hansel and Gretel and The Magic Flute. Some schools create their own productions based on South African literature or focus on issues close to their heart and school – such as xenophobia and peer pressure. The smiles on the children’s faces when they receive their first standing ovation from their peers, teachers and family makes the months of effort worthwhile.

As adults, these young singers may develop an identified talent and love
for opera performance. For those who graduate from a University program
specializing in voice, the Cape Town Opera provides their next step with the
Opera Studio program. The Studio provides a supplemental intensive two-year
residency to explore and perfect young singers’ vocal capabilities, repertoire
and skills to enter in to the international opera market.

We can only ensure the success of changing lives and giving these
talented artists a platform with your generous support. We appeal to you
to sponsor these voices and Cape Town Opera’s educational programs.

Opera is My First Language is a Section 18(A) approved Public Benefit
Activity of Cape Town Opera, a Non-Profit Company.

Cape Town Opera (CTO), ein dynamisches und aufgeschlossenes Unternehmen der darstellenden Künste, hat es sich zur Aufgabe gemacht, talentierte Sänger aus Südafrika, darunter auch junge, vielversprechende Stimmen aus ärmlichen Verhältnissen, dabei zu unterstützen, ihre musikalische Begabung auf Weltklasse-Niveau zu fördern.

Als führendes Opernhaus Afrikas engagiert sich CTO dafür, dass auch junge

Schüler vom Land, aus ärmeren Schichten und Sonderschulen die Möglichkeit
haben, den Zauber der Oper zu erleben und ihre eigene Musik zu schaffen. Mit
drei Vollzeitkräften und zehn Leiharbeitern sorgt die Abteilung Bildung &
Vermittlung der CTO dafür, dass eine Reihe von Projekten durchgeführt werden
können. Jährlich profitieren davon mehr als 1.800 Schüler aus acht südafrikanischen
Provinzen.

Cape Town Opera reagierte auf den
Ressourcenmangel in einigen der Schulen mit der Schaffung von Opera is My First Language (Oper ist meine Muttersprache) in direkter Zusammenarbeit mit Schülern der Grundschule und Gymnasium aus Vredenburg, Retreat, Khayelitsha, Crossroads und Gugulethu. Der wöchentlich stattfindende Unterricht stärkt das Potential der Schüler;
dabei werden vielversprechende Talente gezielt gefördert und in gemeinsamen
Aufführungen mit professionellen Sänger ähnlicher Herkunft auf beeindruckende
Weise präsentiert. Die Kinder lernen nicht nur die Grundlagen der
Gesangstechnik und die Geschichte der klassischen Musik, sondern entwickeln
Selbstvertrauen und werden routinierter in Rhetorik und sicherer bei
öffentlichen Auftritten.

Teilnehmer der Opera is My First Language verbringen Monate damit, Opern wie Hänsel und Gretel und Die Zauberflöte zu inszenieren. Einige Schulen erschaffen sogar eigene Produktionen basierend auf südafrikanischer Literatur oder konzentrieren sich auf aktuelle Themen, die ihnen am Herzen liegen wie z. B. Fremdenfeindlichkeit und Gruppenzwang. Das breite Lächeln der Kinder, wenn sie ihre erste Standing Ovation von Gleichaltrigen, Lehrern und Familie bekommen, ist Belohnung genug für die monatelange harte Arbeit.

Vielleicht entwickeln sich diese jungen Künstler
zu einem großen Talent und ihre Liebe zur Oper wird gefestigt. Mit dem Opera Studio Program schaffte Cape Town Opera für Absolventen eines Universitätsprogrammes, das sich auf Gesang spezialisiert hat, den nächsten Schritt in ihrer Ausbildung. Das Studio bietet ein ergänzendes zweijähriges Residenzprogramm zur Intensivierung und
Perfektionierung der stimmlichen Ausdrucksfähigkeiten, Repertoire und
erforderlichen Kompetenzen in der internationalen Opernwelt.

Wir können nur mit Ihrer großzügigen
Unterstützung das Leben der begabten Künstler verbessern und ihnen eine
Plattform bieten.

Opera is My First Language ist eine gemäß Abschnitt 18(A) genehmigtes gemeinnütziges Projekt der Cape Town Opera, eine non-profit Gesellschaft.